Alles>>könner

Im Jahr 2008 startete in Hamburg ein groß angelegtes Projekt namens „alles>>könner“. 54 Hamburger Schulen wurden ausgewählt, um gemeinsam kompetenzorientierten Unterricht zu fördern und entsprechende Rückmeldeformate zu erstellen. Wir waren bisher und sind auch zukünftig dabei!

Die Arbeit in diesem Projekt lässt sich in vier Phasen unterteilen.
Zu Beginn wurden Unterrichtskonzepte und Lernarrangements erstellt. Inhalte wurden erarbeitet und Prozesse für die kompetenzorientierte Unterrichtsentwicklung an den Schulen initiiert und verankert.

Veränderter Unterricht erfordert auch veränderte Rückmeldeformate. Hierfür wurden in der zweiten Phase Qualitätsmerkmale entwickelt.

In der dritten Phase wurden auf Basis der Qualitätsmerkmale schulspezifische Rückmeldesysteme entwickelt. Expertengruppen aus den Schulen trafen sich, um sich mit Rückmeldeformaten, wie z. B. Möglichkeiten zur Selbsteinschätzung, Gestaltung der Lernentwicklungsgespräche und Gestaltung von Reflexionsgesprächen zu beschäftigen.

Auch Zeugnisse stellen ein Rückmeldeinstrument dar. In der direkt zurückliegenden Arbeitsphase lag der Fokus auf der Gestaltung kompetenzorientierter Zeugnisse. Zeugnisse, die auch den Lernfortschritt der Schülerinnen und Schüler deutlich machen. Auch soll eine Angleichung der Zeugnisformate in Hamburger Schulen ein Ziel sein. Für diese Zeugnisse wurden Inhalte festgelegt und Eckpfeiler der Gestaltung erarbeitet.

Schon in naher Zukunft werden die alles>>könner Zeugnisse Einzug in das Schulleben bekommen.

Alles-koenner-logoWeitere Informationen zu dem Schulversuch finden Sie auf der Internetseite der Behörde für Schule und Berufsbildung unter http://www.hamburg.de/alleskoenner/3043770/alleskoenner/