Grum-Bees: Bienen an der Grumbrechtstraße

Wir freuen uns sehr, euch auf unser neustes Projekt in unserem Schulgarten aufmerksam zu machen:

Vor einiger Zeit sind wir von Ufuk Akay, dem „Kiez-Bienen“-Imker, angesprochen worden, der aufgrund unseres Schulgarten-Auftritts unserer Homepage auf uns aufmerksam wurde. Er kooperiert bereits mit KiTas, anderen Schulen und Stadtämtern, die seine Bienen auf ihrem Gelände stehen haben. Natürlich waren wir sofort Feuer und Flamme, denn im Zeichen der „Bienen-Retter-Aktion“ beim Stadtteilfest und unserer Teilnahme am Wettbewerb „Blühende Schulen“ der Loki-Schmidt-Stiftung und nicht zuletzt als „Klimaschule“, fühlten wir uns natürlich sofort verpflichtet, durch ein derartiges Bienen-Projekt ein Zeichen für den Klima- und Bienen-Schutz zu setzen.

Schnell waren ESL und Elternrat überzeugt und begeistert und so wurde das Projekt in die Tat umgesetzt.

Unsere Vorteile: 

  • eigener Honig in regionaler Bioqualität (5-20 kg)
  • Imkern lernen (kleine Gruppen 1x in der Woche (Einteilung folgt)) + 2 Imkertage
  • Natur- und Insektenschutz näherbringen 
  • Kerzenziehen und andere imkerliche Aktivitäten
  • wöchentliche Betreuung durch den Imker
  • Imagegewinn (Umweltschutz, Klimaschule, Stadtteilfest)
  • direkte Information über Bienen, Bienenhaltung und Honig 
  • unser Schul-Logo auf dem Honigglas

Am Ostersamstag war es so weit, ein Wirtschafts- und ein Baby-Volk Honigbienen sind in unseren Schulgarten eingezogen!

Die Arbeit mit den Schüler*innen im und ums Gewächshaus beeinträchtigen die Bienen nicht. Die Bienen sind friedlich! Die Schüler*innen können sich den Beuten (Bienenstöcken) vorsichtig nähern und gucken.

WICHTIG: Die Deckel der Bienenbeuten (Bienenstöcke) dürfen nicht angehoben oder geöffnet werden. Hüpfen und Rennen sollte aber auch direkt neben den Beuten vermieden werden, da die Bienen auf Vibrationen empfindlich reagieren und „biestig“ werden können. Am besten also gar nicht anfassen. 😊

Aber wie bereits erwähnt: Bienen sind grundsätzlich friedliche Tiere, die nur an Blüten interessiert sind!

 Wir sind sehr gespannt und hoffen, dass ihr genauso begeistert sein werdet wie wir!

Willkommen liebe Grum-Bees!

N. Riewoldt und A. Jensen

Viele weitere Bilder und Info findet Ihr auf unserer Arbeitsseite unter: https://padlet.com/annelijensen/Grumbees