Wir haben jetzt viele Herzretter!

Das Gehirn ist das wichtigste Organ des menschlichen Körpers! Und es muss mit Sauerstoff versorgt werden. Das macht das Herz. Deshalb ist es wichtig, dass das Herz immer schlägt. Das wussten auch schon die Schüler und Schülerinnen der dritten und vierten Klassen an unserer Schule. Aber was tun, wenn jemand plötzlich umkippt und nicht mehr atmet?

Das konnten die Schüler und Schülerinnen im Herzretter-Kurs lernen. Mit großem Interesse und Begeisterung haben die Jüngsten mitgemacht. Der Herzretter e.V. war für zwei Tage an unserer Schule und hat den Schülern und Schülerinnen im Rahmen eines Herzretter-Erste-Hilfe-Kurses gezeigt, wie das geht. 

Da das Gehirn nur etwa drei Minuten ohne Sauserstoff auskommt, muss schnell geholfen werden. Die Kinder haben gelernt, einen solchen Notfall zu erkennen und wie man dann handelt. Außerdem haben sie gelernt, wie man beatmet und wie man eine Herzdruckmasssage macht. Dazu gehört auch, einen Defibrillator richtig anzuwenden. Das alles wurde an mehreren Dummy-Puppen ganz praxisnah geübt. Zum Abschluss hat jedes Kind einen Herzretter-Pass bekommen.

Da unsere Schule nun auch Parterschule von dem Herzretter-Verein ist, wie es auch im nächsten Schuljahr wieder Herzretter-Kurs für die Kinder geben.